Sie haben Fragen?
Hier finden Sie alle Antworten!

Was ist das Schokoladen-Gourmet-Festival ?

Das Schokoladen Gourmet Festival ist eine Veranstaltung, die jederman Gelegenheit gibt, sich vorort und direkt bei Schokoladenherstellern und Chocolatiers über gute und feine Schokolade zu erkundigen, Fragen zu Gesundheit, wie Allergien sowie Bio-Qualität, etc. beantworten zu lassen und natürlich den Unterschied zwischen den guten und feinen Schokoladen zu erschmecken.

Was ist die Schokoladen-Woche ?

Die Schokoladen-Woche Hannover ist eine begleitende Veranstaltung zum Schokoladen-Gourmet-Festival.
U.a. werden viele hannoversche Restaurants im September schokoladige Gerichte auf Ihren Speisekarten anbieten. Dazu gibt es Kochkurse und weitere Aktivitäten in der gesamten hannoverschen Innenstadt.

Wie komme ich am besten zum Schokoladen-Gourmet-Festival ?

Das Schokoladen Gourmet Festival findet statt in Hannover-Hainholz, Helmkestr. 5a. Anfahrt mit dem Auto geht am besten über die Schulenburger Landstraße. Es stehen jedoch nur begrenzt Parkplätze am Straßenrand zur Verfügung. Gegenüber vom Veranstaltungsort, steht ist ein größerer privater Parkplatz, der nutzbar ist.

Am besten erreichen Sie das Schokoladen Gourmet Festival mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Kröpcke fahren Sie mit der Linie 6 (Richtung „Nordhafen“) bis zur Haltestelle „Hainhölzer Markt“. Von dort gehen Sie ca. 200 m zurück und sind in der Helmkestraße.

Was kostet der Eintritt ?

Das Schokoladen Gourmet Festival ist auf 3 Tage ausgerichtet. Sie können Eintrittskarten in Form eines Ein-Tages- sowie eines Veranstaltungstickets für alle 3 Tage erhalten.

Die Kosten für ein Tagesticket betragen: 10 € für Erwachsene und 5 € für Kinder bis 12 Jahren.
Das 3-Tages Event-Ticket kostet: 20 € für Erwachsene und 10 Euro für Kinder bis 12 Jahren.
Kinder bis 5 Jahren haben freien Eintritt.

Eintrittskarten gibt es Online oder an den bekannten Vorverkaufsstellen!

Was erwartet mich beim Festival ?

Das Schokoladen Gourmet Festival teilt sich in zwei Bereiche auf:

In der „Gustavhalle“ sowie in den Bereichen im Erdgeschoß des Hauptgebäude des Helmkehofs finden Sie die Chocolatiers mit Ihren Ständen. Dort können Sie die schokoladigen Kreationen probieren oder sich die Schokoladenherstellung erklären lassen. Dort gibt es auch einige weitere Stände sowie einen Stand an dem Sie Trinkschokolade bewerten können. Sie entscheiden, welcher Chocolatier und welche Schokolade den „Besucher-Preis“ für die beste Trinkschokolade erhält.
Im Hauptgebäude finden Seminare und Vorträge statt. Die Chocolatiers berichten von Ihren Plantagen, zeigen Filme. Ein Bereich ist dem Thema Gesundheit gewidmet. Bio-Schokolade ist auf dem Vormarsch. Doch was hat es damit auf sich? Abnehmen mit Schokolade – ist das wirklich möglich ?

Warum ist der Besucher-Preis nach 'Sir Hans Sloane' benannt?

237px-Hans_Sloane

Sir Hans Sloane wurde 1660 in Nord Irland geboren. Schon früh interessierte er sich für Botanik. Nach dem Studium in Frankreich, kam er nach London und wurde Mitglied der Royal Society und des College of Physicians. Als Arzt ging er 1687 nach Jamaika wo er die Stelle des Leibarztes des britischen Gouverneurs von Jamaika annahm. Dort entdeckte er auch Kakao, der landesüblich mit Wasser angemischt wurde. Er empfand den Geschmack als abscheulich und vermischte es u.a. mit Milch. Dieses Rezept brachte er mit zurück nach London und dort wurden es als Medizin von Apothekern verkauft. 1727 wurde Sir Hans Sloane auch Leibarzt des hannoversch-englischen Königs Georg II. Er starb im Alter von 92 Jahren.

Er ist damit der Wegbereiter der Trinkschokolade – und in besonderer Weise mit Hannover verbunden, denn 2014 jährt sich zum 300. mal die Besteigung des englischen Throns durch die hannoverschen Könige.
Grund genug einen Festival-Besucher-Preis für Trinkschokolade mit seinem Namen zu ehren.

Wie kann ich an den SCHOKO-LA-TOUR Segway Touren teilnehmen ?

Die Segway Touren werden in Kooperation mit der Firma eco4drive.net angeboten und kosten 55 € pro Person. Bitte melden Sie sich bei www.eco4drive.net online oder telefonisch unter 0171 9873030 (von 9 bis 19 Uhr) an.

Wo kann ich außerhalb des Festivals wirklich gute Schokolade probieren ?

Chocolats-de-luxe.de bietet in Hannover verschiedene Schokoladen Tastings an.
Probieren Sie Schokolade pur: Nach der Besichtigung des Schokoladen Lagers bestimmen Sie, welche Schokoladen probiert werden sollen. Sie werden erstaunt sein über die großen Unterschiede, nicht nur im Geschmack. Werden Sie die unterschiedlichen Aromen der Schokoladen erkennen ?
Schokolade & Wein: ein edler Tropfen und edle Schokolade. Wer sich auf diese besondere Beziehung einlässt, kann nur staunen. Denn was erlesener Wein und hochwertigste Schokolade zusammen eingehen, ist ein kulinarischer Höchstgenuss, oder
Schokolade & Whisky: Dabei möchten wir Sie nicht nur in der Theorie beeindrucken, selbstverständlich dürfen Sie auch selbst probieren. Von uns bekommen Sie dazu Tipps, wie sich der besondere Geschmack am besten entfalten kann.

Auf der Webseite ist ja noch nicht sooo viel zu lesen...

Alle Zusagen von teilnehmenden Chocolatiers und Restaurants werden schnellstmöglich hinzugefügt, alle Beiträge und Vorträge werden im Programm und im Veranstaltungskalender ebenfalls schnellstmöglich hinzugefügt.

Es ist durchaus möglich, daß das komplette Angebot erst bis zum August auf sich warten läßt. Schauen sie deshalb regelmäßig auf die Seite und setzen Sie einen Bookmark/ein Lesezeichen auf die Seite News. So erhalten Sie ständig neue Informationen.